Palmsonntag 2017

 

Ein besonderer Festtag im Kirchenjahr ist in unserer Pfarrei Aesch/Mosen jeweils der Palmsonntag mit dem danach die Karwoche beginnt.

Mit sichtlicher Freude über die vielen Palmbäume und Palmbüschel, die auf den Pfarrschüürplatz gebracht wurden, segnete Priester Josef Hurter diese mit Weihwasser und Weihrauch. Es war eine farbige Pracht für die einige tausend Stechpalmenblätter, anderes Grün und Äpfel wurde in den Tagen vor dem Palmsonntag von fleissigen Händen auf Drahtbogen aufgereiht und an mit Bändern verzierte Stecken zu sogenannten Palmbäumen angebracht wurden. Lehrer Pius Bucher mit seinen Schülern und weitere Personen haben Palmen sowie auch Palmbüschel zusammengestellt und mitgebracht.

Nach der Segnung folgte in Erinnerung an den Einzug von Jesus in Jerusalem der Einzug in die Pfarrkirche St. Luzia. Dieser war durch die vielen Palmen sehr eindrücklich, ebenso der anschliessende Festgottesdienst.















































































Text/Fotos: © Erica Stadelmann