Was tun bei einem Todesfall ?

Diese Angaben sind speziell für unsere Pfarrei und Region gedacht. Wenn Sie aus einer anderen Gegend stammen, informieren Sie sich doch bei Ihrem zuständigen Pfarramt oder bei Ihrer zuständigen Gemeinde- oder Stadtverwaltung.

Immer wieder erleben wir, dass der Tod in das Leben einbricht. Manchmal kommt der Tod überraschend, manchmal geht ein langes Sterben voraus. So ist es sinnvoll, sich mit dem Sterben und dem Tod auseinander zu setzen. Gerade wenn jemand aus dem Kreise unserer nächsten Angehörigen stirbt, machen wir eine besonders schmerzliche Erfahrung.

Mit diesen Hinweisen möchten wir Ihnen in dieser schweren Situation helfen.
 

Vorgehen vor einem Todesfall

1.

 

Seelsorger informieren für die allfällige Erteilung der Sterbesakramtene

2.

 

Angehörige informieren

Vorgehen nach einem Todesfall

1.

  Seelsorger informieren für die allfällige Erteilung der Sterbesakramtene

2.

  Angehörige informieren

3.

 

Hausarzt informieren

4.

 

evt. Polizei benachrichtigen

5.

 

Bestattungsinstitut benachrichtigen

6.

 

Abklärungen für die Todesanzeige

7.

 

Gemeindekanzlei informieren

8.

 

Todesanzeige aufgeben

9.

 

Abklärungen für den Beerdigungsgottesdienst

10.

 

Restaurant reservieren

11.

 

Blumenschmuck bestellen

12.

 

Weitere Personen benachrichtigen

13.

 

Danksagung bestellen

 


 

1. Den Seelsorger frühzeitig informieren für die allfällige Erteilung der Sterbesakramente

 

Josef Hurter, Mitarbeitender Priester in den Pfarreien Aesch/Mosen

und Schongau 

 

Pfarramt Aesch/Mosen-Schongau

Pfarramt Hitzkirch

041 917 08 20
 

 

041 917 14 23

041 917 12 45

 

 

Zur Vereinbarung einer Beerdigung wenden Sie sich an:

 

Pfarramt Aesch/Mosen-Schongau

 

 

 

041 917 14 23

 

 

2. Die nächsten Angehörigen informieren (Telefonnummern bereit halten)

 

 

3. Hausarzt oder Notfallarzt informieren (für ärztliche Bescheinigung des Todes)
Falls dieser abwesend ist, kann die Nummer des Notfallarztes über die Auskunft Nr. 111 erfragt werden.

 

Arztpraxis Aesch AG, Dr. Jakob Bieri, Aesch
Praxisgemeinschaft am Lindenberg, Hitzkirch
Dr. Jörg Schwarzendrube, Hitzkirch

041 917 34 85
041 917 26 33
041 917 25 85

 

 

4. Bei Verkehrs-, Arbeits-, Haushalts- oder sonstigen Unfällen muss die Polizei benachrichtigt werden

 

Polizeiposten Hitzkirch
Notruf

041 917 11 17
117

 

 

5. Benachrichtigung des Bestattungdienstes
Sarg, Vorbereiten und Einsargen des Verstorbenen, Blumendekoration, Transport, Kreuz für die Beerdigung

 

BestattungsdienstSeetal
Viktor Jurt, Hitzkirch


041 917 33 44

 

 

6. Abklärungen vor dem Aufsetzen der Todesanzeige
Zuerst mit dem Pfarramt, dann mit dem Zivilstandsamt des Beerdigungsortes, Datum und Zeit des Sterbegebetes, Beerdigungsgottesdienstes, Dreissigsten und ev. der Gedächtnisse festlegen (Erdbestattung oder Urnenbeisetzung).

 

 

7. Den Todesfall der Gemeindekanzlei des Todesortes des Verstorbenen melden.

  Gemeindeverwaltung Aesch

041 917 13 46

  Gemeindeverwaltung Hitzkirch (Einwohner Mosen)

041 917 70 30

  Regionales Zivilstandsamt Hochdorf

041 914 17 25

     


Mitnehmen: Ärztliche Bescheinigung des Todes, Familienbüchlein (bei Verheirateten).


7a. Die Gemeindekanzlei des Wohnortes wegen Bestattung informieren.

 

Gemeindeverwaltung Aesch

ausserhalb der Bürozeit

Gemeindeverwaltung  Hitzkirch (Einwohner Mosen)

041 917 13 46
gemeinde@aesch-lu.ch
041 917 37 71

041 917 70 30

 

Ist ev. ein Testament oder letzter Wille vorhanden, enthält dieses Wünsche im Zusammenhang mit der Bestattung? Erdbestattung oder Urnenbeisetzung usw. ?

 

8. Aufgabe der Todesanzeigen in Zeitungen, Bestellung von Todesdrucksachen
Die Todesanzeigen können aufgegeben werden in regionalen und überregionalen Zeitungen direkt oder über die

 

Publicitas Schweiz in Luzern

Publicitas Hochdorf

041 227 57 57
041 227 56 57 Fax
041 914 30 10
041 914 30 15 Fax
hochdorf@publicitas.ch

  Neue Luzerner Zeitung

041 429 52 52

aufgegeben werden (Bereits erschienene Todesanzeigen in Zeitungen können als wertvolle Vorlage dienen, Text, Grösse usw.). Ev. Drucksachen (Todesanzeigen) bestellen, z.B.

 

Schnarwiler Druck AG, Hitzkirch
SWS Medien AG Print, Hochdorf

041 917 10 60
041 925 61 25, info@smsmedien.ch

Versandadressen immer griffbereit halten, im Idealfall vom Verstorbenen nach seinen Wünschen selbst zusammengestellt.

Wichtig: Die Kostenfrage sofort klären, dies erspart unangenehme Überraschungen!

 

 

9. Für den Beerdigungsgottesdienst vorgängig zu erledigen:
Ev. Lebenslauf des Verstorbenen verfassen und rechtzeitig dem Pfarrer und / oder derjenigen Person, welche den Lebenslauf liest, übergeben.

Falls gewünscht, musikalische Umrahmung des Trauergottesdienstes organisieren, z.B. Kirchenchor (Präsidentin: Josef Strässler, Tel. 041 917 35 70).

Vier Umträger für den Sarg, ein Kreuzträger (meistens die Nachbarn oder Angehörige des Verstorbenen) anfragen. Bei einer Urnenbestattung jemanden für das Tragen der Urne sowie des Kreuzes anfragen.

Mitteilungen für die Verkündigung an den Pfarrer: Wer ist ev. zum Imbiss eingeladen und wo findet dieser statt, wer soll am Ende des Gottesdienstes verdankt werden?
 

 

10. Restaurant für Leidessen reservieren
Wie viele Personen werden erwartet ?

 

Rest. Kreuz, Aesch
Rest. Tellimatt, Aesch

041 917 08 90
041 917 07 47